Beiträge zur westfälischen Familienforschung 57/58


Beiträge zur westfälischen Familienforschung 57/58

Artikel-Nr.: BzwF 57-58

Auf Lager

49,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Beiträge zur westfälischen Genealogie und Familienforschung 57/58 (1999-2000)

Hg. durch Wolfgang Bockhorst im Auftrag der Westfälischen Gesellschaft für Genealogie und Familienforschung

Aschendorff-Verlag Münster 2001

647 Seiten, 1 Abbildung, gebunden.

ISBN 3-402-05116-8.

Inhalt:

• Wingolf Lehnemann:
Der Status Animarum von Altlünen 1749, S. 7–33.
• Max Rees:
Der Status Animarum von Langenhorst (1749), Ochtrup 1750 und Welbergen 1749, S. 34–170.
• Klaus Hell:
„Verzeichnüs aller einwoneren“ von Albersloh und Ahlen, S. 171–366.
– Einwohnerlisten von Albersloh 1762 und 1766, S. 174–257
– Ahlen 1766 und 1770, S. 258–353
– Neuahlen 1766, S. 354–366
• Klaus Hell:
Die „Aufschreibung“ des Gogerichts Hastehausen im Amt Horstmar vom Frühjahr 1774, S. 367–570.
• Klaus Hell:
Die ersten „Wehrpflichtigen“ des Fürstbistums Münster 1767, S. 571–595.
• Matthias Bonse und Wolfgang Schindler:
Stammfolge der Meyer zu Pavenstedt, S. 596–615.
• Jörg Wunschhofer:Die Kinder des Diderich van dem Berge und der Anna Torck (∞ 1558) auf Haus Neuengraben in Enniger,
S. 616–623.

 

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Diese Kategorie durchsuchen: Beiträge zur westfälische Familienforschung