Beiträge zur westfälischen Familienforschung 69


Beiträge zur westfälischen Familienforschung 69

Artikel-Nr.: BzwF 69

Nicht auf Lager

38,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Beiträge zur westfälischen Genealogie und Familienforschung 69 (2011)

Hg. durch Roland Linde im Auftrag der Westfälischen Gesellschaft für Genealogie und Familienforschung

Bürgerliche und bäuerliche Nachkommen Bernhards VII. zur Lippe (1428-1511) bis zum Beginn des 18. Jahrhunderts

Aschendorff-Verlag Münster 2010, 400 Seiten, ca. 80 Abb., gebunden. ISBN 978-3-402-13890-8

Inhalt des 69. Bandes:

Dass zahlreiche lippische Familien den 1511 verstorbenen Edelherrn Bernhard VII. zur Lippe zu ihren Vorfahren zählen, ist in der Familienforschung seit langem bekannt. Die Informationen dazu fanden sich bislang aber in größtenteils unveröffentlichten genealogischen Zusammenstellungen und wurden meist unkritisch und ohne weitere Prüfung von anderen Forschern übernommen. Die Autoren Wolfgang Bechtel, Margit Lenniger, Roland Linde und Dr. Nicolas Rügge haben sich vor einigen Jahren die Aufgabe gestellt, noch einmal zurück zu den Quellen zu gehen und das bisherige Wissen über die Bernhard-Nachkommen zu prüfen, zu korrigieren und zu erweitern. Sie wurden dabei von Herbert Penke, Uwe Standera und weiteren Mitgliedern der Genealogischen Arbeitsgruppe des Naturwissenschaftlichen und Historischen Vereins für das Land Lippe tatkräftig unterstützt.

Der so entstandene Band erfasst nun mehr als 150 Familien der Grafschaft Lippe bis zum frühen 18. Jahrhundert. Die Stammfolgen der einzelnen, alphabetisch geordneten Familien umfassen zwischen einer und acht Generationen und bilden das ganze soziale Spektrum der damaligen Bevölkerung ab. Das Ergebnis ist ein in dieser Form bislang einmaliges Kompendium zur lippischen Genealogie. Besonderen Wert legen die Autoren auf genaue Quellenangaben und ausführliche Quellenzitate, denen auch viele Details aus dem Leben der Bernhard-Nachkommen zu entnehmen sind. In der ausführlichen Einleitung des Buches wird die Nachkommenschaft zudem in die landesgeschichtlichen Zusammenhänge eingeordnet. Außerdem stellt Dr. Heinrich Stiewe in einem Gastbeitrag die noch erhaltenen Wohn- und Wirtschaftsgebäude der Bernhard-Nachkommen vor.

Inhaltsübersicht

1 Landesgeschichtliche Einführung

1.1 Roland Linde: Bernhard VII. und die Edelherren zur Lippe

1.2 Nicolas Rügge: Die Grafschaft Lippe im 16. und 17. Jahrhundert

1.3 Heinrich Stiewe:: „Bernhardiner-Bauten“. Häuser und Höfe von Nachfahren Bernhards VII. zur Lippe
aus dem 16. bis frühen 18. Jahrhundert
   
2. Wolfgang Bechtel, Margit Lenniger, Roland Linde und Nicolas Rügge:
Illegitime Nachkommen Bernhards VII. zur Lippe
   
3. Wolfgang Bechtel, Margit Lenniger, Roland Linde und Nicolas Rügge:
IIlegitime Nachkommen Bernhards VII. zur Lippe mit unsicherer Filiation

4. Roland Linde: Stammreihe der Edelherren zur Lippe

5 Anhang

5.1 Literaturverzeichnis
5.2 Zeichen und Abkürzungen in den Genealogien und Quellennachweisen<br>
5.3 Begriffe und Abkürzungen in den Quellen<br>
5.4 Namenregister zu den Stammfolgen

 

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Diese Kategorie durchsuchen: Beiträge zur westfälische Familienforschung